Antonio Gravante – stock.adobe.com

10 Populäre Stimmgeräte für die Gitarre

Ein fester Bestandteil beim Gitarre Spielen ist das Stimmen des Instruments. Werden die Saiten nicht regelmäßig nachgestimmt, klingt die Musik sehr schnell ziemlich schräg. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Gitarren zu stimmen. Die wohl einfachste, schnellste und genaueste ist der Einsatz eines Stimmgerätes für Gitarren. Welche etwas taugen, wie man sie anwendet und ob Stimmgerät Apps eine brauchbare Alternative darstellen, verraten wir in diesem Beitrag.

Die Bestseller auf Amazon

Bestseller Nr. 2 KORG PC-2 PITCHCLIP2 Slimline Clip-On Guitar/Bass Tuner - Black
AngebotBestseller Nr. 6 Fender FT-1 Pro Clip-On Tuner - Stimmgerät
AngebotBestseller Nr. 8 Korg GA-50 Stimmgerät
Bestseller Nr. 9 Korg GA2 Stimmgerät

Letzte Aktualisierung am 1.04.2022 um 19:35 Uhr. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen über Affiliate Links. Produktbilder: Amazon Product Advertising API

Wie funktionieren Stimmgeräte?

Ein klassisches Modell nimmt zunächst den Schall der schwingenden Saiten die über den Resonanzkörper verstärkt werden auf. Bei elektrischen Gitarren gelangen die Signale über einen Klinkenstecker zum Stimmgerät. Dort wird die exakte Tonhöhe bestimmt und auf einem Display ausgegeben. Möglich macht dies ein integrierter Frequenzzähler. Dieser Mikroprozessor zählt die Schwingungen pro Sekunde und liefert dann die Höhe des Tons. Chromatische Stimmgeräte entsprechen dem Standard und erkennen über sämtliche Oktaven alle 12 Halbtöne ganz präzise. Alte Ausführungen können oft nur die leeren Saiten zuverlässig bestimmen. Für spezielle Stimmungen die vom westlichen Tonspektrum abweichen, sind meist spezielle Geräte erforderlich.

Funktionen & Features

Ein häufig verbautes Feature ist das Metronom welches sich meist mit akustischen und visuellen Signalen oder wahlweise lautlos verwenden lässt. Integrierte Lautsprecher ermöglichen es, einen bestimmten Ton wiederzugeben. Dieser kann zum Beispiel als Referenzton zum Stimmen dienen. Vereinzelt findet sich eine Flat-Tuning-Funktion die es möglich macht, alle Töne in Halbtonschritten nach unten zu verschieben. Der Kammerton lässt sich bei Modellen ab dem mittleren Preissegment von 440Hz beliebig verstellen.

Gitarre stimmen ohne Stimmgerät?

Man kann theoretisch auch auf das praktische Hilfsmittel verzichten und die Gitarre einfach ohne stimmen. Eine Möglichkeit bietet das Stimmen nach Referenzton. Eine Stimmgabel, ein anderes Musikinstrument wie ein akkurat gestimmtes Klavier oder E-Piano können hier ebenso verwendet werden wie Aufnahmen im MP3-Format, YouTube-Videos oder Apps. Gerade Stimmgerät Apps sind sehr beliebt, sind sie in der Basisvariante doch zumeist kostenlos. Die Genauigkeit ist meist hoch genug – dennoch sollte man auch ein „richtiges“ Gitarren-Stimmgerät anschaffen, welches man immer griffbereit hat und am besten in Gitarrentasche oder -Koffer verstaut, wenn man seine Gitarre auch mit auf Reisen, zu Gigs oder dem Üben außer Haus nimmt. Besonders praktisch und günstig sind kleine Stimmgeräte die sich auf den Gitarrenhals klemmen lassen und so immer leicht ablesbar sind – auch wenn der Smartphone-Akku leer ist.